Häufige gestellte Fragen zum Thema Karrierecoaching

Für wen ist Karrierecoaching interessant?

Karrierecoaching kann für Sie hilfreich sein, wenn Ihnen Erfolg im Beruf wichtig ist und wenn Sie aktiv etwas für diesen Erfolg tun wollen. Meine Kunden haben einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen und haben die ersten Schritte auf der Karriereleiter gemacht. In der Praxis zeigt sich, dass es gerade in dieser Phase immer wieder zu Veränderungen im beruflichen Umfeld oder zu kritischen Situationen im Führungsalltag kommt, auf die man nicht optimal vorbereitet ist. Im Karrierecoaching verschaffe ich Ihnen die Möglichkeit, in einem vertraulichen Rahmen über solche Situationen nachzudenken und nach Wegen zu suchen, mit diesen Herausforderungen umzugehen.

Karrierecoaching richtet sich an Menschen aus allen Branchen und Tätigkeitsfeldern. Ich habe überwiegend mit Managern aus der freien Wirtschaft gearbeiteten, konnte aber auch immer wieder Kunden aus Non-Profit-Organisationen, dem Kunst- und Kulturbetrieb und der Politik begleiten.

Wie lange dauert ein Coaching?

Karrierecoaching ist ein zeitlich begrenzter Beratungsprozess. Ich empfehle für den ersten Termin etwas mehr Zeit zu planen (90 Minuten) und für die Folgetermine 60 Minuten anzusetzen. Die Anzahl der Termine richtet sich nach Ihrem Bedarf. Sie sollten nur dann einen Folgetermin vereinbaren, wenn Sie das Gefühl haben daraus Nutzen ziehen zu können. Die Erfahrung zeigt, dass nach zwei bis vier Terminen in den meisten Fällen das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

Ich treffe hinsichtlich der Anzahl der Sitzungen keine festen Vereinbarungen. Beide Seiten können die Zusammenarbeit mit Ende jeder Sitzung beenden

Wie viel Kostet das Karrierecoaching?

Eine konkrete Zahl möchte ich an dieser Stelle nicht nennen. Ich betrachte Karrierecoaching als qualifizierte Dienstleistung, die ihren Wert und daher auch Ihren Preis hat. Für meine Arbeit stelle ich feste Stundensätze in Rechnung. Die Kosten für das Karrierecoaching werden entweder von Ihnen persönlich oder bei entsprechender Vereinbarung von Ihrem Unternehmen getragen.

Bieten Sie ein Kennenlerngespräch an?

Für den Erstkontakt biete ich Ihnen ein ausführliches und natürlich honorarfreies Telefongespräch an, in dem Sie mich über die Themen informieren, die Sie im Karrierecoaching ansprechen möchten und in dem ich Ihnen meine Arbeitsweise und meine Person vorstelle. Wenn wir den Eindruck haben, dass eine Zusammenarbeit erfolgreich sein könnten, vereinbaren wir unmittelbar oder später den Termin für die erste Coachingsitzung.

Wo findet das Coaching statt?

In der Regel finden die Coachingsitzungen in meinem Büro statt. In den Fällen, in denen ich im Auftrag eines Unternehmens arbeite und mehrere Mitarbeiter dieser Organisation begleite, kann das Coaching auch in der betreffenden Firma stattfinden sofern entsprechende räumliche Möglichkeiten gegeben sind.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Eine konkrete Terminvereinbarung für die erste Coachingsitzung erfolgt, nachdem im oder nach dem telefonischen Erstkontakt entschieden wurde, dass wir zusammen arbeiten wollen. Da der telefonische Erstkontakt einen angemessenen Rahmen braucht, bitte ich Sie darum, auch dazu einen Termin mit mir abzustimmen. Am besten funktioniert das indem Sie mir Ihre Telefonnummer und Terminvorschläge per Email oder SMS zusenden.

Ist Karrierecoaching eine Therapie?

Diese Frage ist rasch zu beantworten: Karrierecoaching hat nichts mit Psychotherapie zu tun. Sollte ich den Eindruck gewinnen, dass die Themen die Sie ansprechen möchten, über den Rahmen eines Coaching hinausgehen, gebe ich Ihnen dazu eine Rückmeldung und empfehle Sie kompetenten Kollegen.

Gehen Sie nach einer bestimmten Methodik vor?

Auch wenn es keine gesetzlichen Regelungen für die Tätigkeit von Coaches gibt, existieren bestimmte methodische Standards, die im Rahmen einer anerkannten Coaching-Ausbildung vermittelt werden. Diese Standards sind auch Grundlage meiner Arbeit. Über den Erfolg in der Zusammenarbeit entscheidet aber auch die Erfahrung, die Ihr Coach mitbringt, sein persönlicher Stil und seine Vertrauenswürdigkeit. Ich lade Sie herzlich ein, sich zu diesen Themenfeldern im telefonischen Erstkontakt eine Meinung zu bilden.